Beiträge

Integrating the Chat in Native Apps

Overview

It is possible to offer the live chat for the visitor not just on web pages but in native apps as well. Such an app has to embed a WebView for the Chat Single Page App (SPA).

The Chat SPA powers the Chat on Mobile and the Tab Chat Directly on the Page in yalst. Basically it consists first of a customisable query form for collecting data pre-chat and seconds of the actual chat UI.

The Tab Chat Directly on the Page you’ll have most likely already encountered when creating the integration code as Admin as it is the first option there.

When embedding the chat in smartphone apps though, you’ll want to use the Chat on Mobile variant of the Chat SPA. It has the upper toolbar for changing the language and closing the chat and is optimised for touch screen.

Customising the Chat

The layout can be customised in the same ways as the Chat on Mobile by

  • define colours in the Admin Area,
  • customise the jQuery Mobile Theme using jQuery Themeroller

The functionality can be changed by injecting JavaScript into the SPA using

  • native WebView JavaScript bridge (see below), or
  • yalst Theme.

The Chat SPA offers a JavaScript API for interacting with your injected code.

Responsibilities for the Host App

There is no code generator for host apps as there is for host web pages in the yalst Admin Area.

It is the responsibility of the host app to guide the user towards the chat, e.g. by painting a chat button, detecting taps on the chat button and showing a view with the WebView containing the Chat SPA.

The app has to determine the availability of the service itself. Yalst provides web APIs for this purpose.

Here are some settings for configuring the Chat SPA using url query parameters:

  • site (required): yalst instance id (e.g. 1-1)
  • from (essential): text string shown in the incoming chat notification for the agent (could be the name of the host app)
  • direct(optional, boolean 1/0): skips the query form before chat start
  • dept (optional): character identifying a yalst department for routing the chat.
  • chat_id_param (optional): pick up a running chat
  • session_id_param (optional): pick up a running chat
  • department_id_param (optional): pick up a running chat

Embedding a WebView with the Chat SPA in a host app it needs not many more lines of code than for integration on a web page:

iOS

There is are a lot of guides and tutorials available for embedding a WKWebView in an iOS app.

The general procedure is given in a few lines of code as found e.g. on Stackoverflow:

As quick demo you can install the WKWebView Test app from the App Store and load a WKWebView with the address of the Chat SPA:

https://<yalst-server>/yalst/mobile/index.php?site<site id>&from=My%20Sample%App

For the JavaScript bridge between the Chat SPA and the host app one can use [WKWebView evaluateJavaScript] and WKUserContentController

Background Execution

Closing the host app has the same effect on a running chat as closing Mobile Safari or hiding the browser tab with the host web page on the desktop: The chat is put into a Sleep Mode indicated with a blue color bar in the agent’s chat window. The next time the app is activated it fetches the messages the agent might have send in the meantime.

In order to notify the user immediately the host app is required to enable Background Fetch Mode or Push Notifications. Background chat updates will be implemented in a later version or yalst.

Android

The procedure is similar to iOS: You’ll have to embed a WebView in your Android app. WebView is updated with Chrome from Android 4.4 on. However transferring files requires Android 5.

The sample app is configured to embed the live support chat for yalst.

The source code of the Android Sample App will be available on Github.

Background Execution

When closing the Android host app the Chat SPA can continue to run in the background to fetch messages from the agent. It however has no means to show a notification to the user. This must be implemented by the native host app.

On the other hand the Chat SPA can be put into Sleep Mode like on iOS. Entering and leaving Sleep Mode is not done automatically – events need to be sent by the host app.

Screenshots

Limitations (Roadmap)

  • The download of transferred images into the Camera Roll is currently not working on iOS.
  • The next update of the Android Sample App will resolve these issues:
    • The upload of files e.g. from the Photo Gallery
    • Download of the chat transcript
    • Cache performance

 

Wie bindet man den yalst Live Chat in eine Shopsoftware ein?

shoppingDa es eine Vielzahl an Shop-Systemen auf dem Markt gibt, die alle etwas verschieden sind, beschreiben wir auf dieser Seite die allgemeine Vorgehensweise, um yalst optimal in einen beliebigen Shopsoftware einzubinden.

Wenn Sie nur die Chat-Funktionen des yalst Live Chats nutzen möchten, reicht selbstverständlich die normale Standardeinbindung aus.

Voraussetzung ist natürlich, dass Sie an die Dateien Ihres Shops irgenwie herankommen. Die allermeisten Shopsoftware-Systeme sind Template-basiert, d.h., Funktionalität und Design des Shops sind voneinander getrennt. Für die hier beschriebenen Einbindungen ist es in der Regel ausreichend, die Templates – also die Dateien, die das Design festlegen – anzupassen.

Die hier zusammengestellten Einbindungen bewirken (zusätzlich zu den ohnehin schon standardmäßig vorhandenen Funktionalitäten) im Einzelnen:

  • Besucher-Monitoring mit Anzeige der Artikelzahl und des Warenwertes im Warenkorb direkt in der Operator-Konsole
  • Anzeige des Kundennamens direkt im Besucher-Monitor
  • Anzeige des Warenkorb-Inhalts mit Hilfe der yalst-Funktion „Tracking-Daten“
  • Erfassung der Verkäufe und Umsätze (Conversion-Tracking)

In den folgenden Beispielen gehen wir davon aus, daß Ihr yalst Live Chat auf der Domain www.example.com installiert ist (muß nicht identisch sein mit der Domain Ihres Online-Shops).

Sie müssen also „www.example.com“ immer durch die tatsächliche Domain ersetzen. Bei unseren Mietlösungen ist diese z.B. „rd.livesupportserver.de“.

Ferner gehört zu jedem yalst-Paket eine sogenannte Site-Nummer, da innerhalb einer yalst-Installation grundsätzlich mehrere Instanzen der Software laufen können. Bei Kauflösungen ist die Site-Nummer in der Regel „1-1“, ansonsten können Sie diese aus Ihrer yalst-Administration entnehmen. Für diese Anleitung nehmen wir als Beispiel 1-1.

Einbindung des Chat-Buttons

Der Chat-Button wird von den meisten Nutzern in der Regel im rechten oder linken Rand der Shop-Fenster plaziert, z.B. in der Nähe der Warenkorbanzeige. Er sollte gut sichtbar im oberen Bereich untergebracht werden.

Der notwendige HTML-Code, um den Button erscheinen zu lassen, sieht so aus:

Wenn yalst als Seitentitel bei Chat-Anfragen nicht den Dateinamen der jeweiligen Seite, sondern den HTML-Titel anzeigen soll, lautet die Zeile:

Soll sich das Chat-Fenster in der Zweitsprache (falls konfiguriert) öffnen, lautet der Code:

Besucher- und Warenkorb-Monitoring

Die folgenden Einbindungen sollten alle so weit unten auf der Seite plaziert werden wie irgendwie möglich – idealerweise unmittelbar vor dem </body>-Tag. Sie sorgen für das Warenkorb- und Besucher-Monitoring und sollten auf jeder Seite vorhanden sein.

Beginnen wir mit der Anzahl der Artikel im Korb und dem Warenkorbwert. Diese Einbindung steht Ihnen ab der Business-Edition zur Verfügung. Der Code sieht so aus:

Für Artikelzahl und Warenkorbwert müssen Sie die entsprechenden Shop-Variablen an dieser Stelle ausgeben. Welche das sind und wie man die ausgibt, entnehmen Sie bitte der Dokumentation Ihres Shops. Auch der jeweilige Produktsupport sollte Ihnen diesbezüglich weiterhelfen können. Verweisen Sie diesen ggf. auf diese Anleitung.

Komplizierter ist das Auslesen des Warenkorbinhalts, da der Umfang variabel ist. Die Übergabe an yalst muss daher in einer Art Schleife erfolgen. Diese kann über eine Server-seitige Programmiersprache wie PHP, eine Template-Sprache wie Smarty oder auch über JavaScript realisiert werden. Diese Einbindung steht Ihnen ab der Professional-Edition zur Verfügung. Wir realisieren diese Funktionalität hier einmal per JavaScript:

Die Werte Artikelzahl, Artikelnummer und Artikelbeschreibung/-anzahl müssen Sie wieder aus Ihren Shop-Variablen gewinnen. Im Falle von Artikelnummer und Artikelbeschreibung/-anzahl ist bei jedem Schleifendurchlauf ein anderer Wert zu übergeben.

Der Kundenname lässt sich relativ einfach als Bemerkung an yalst übergeben. Er wird erneut aus einer Shop-Variablen bezogen. Das Ausrufezeichen sorgt dafür, dass eine evtl. bereits vorhandene Bemerkung nicht überschrieben wird (z. B. durch eine leere Zeichenkette, wenn der Kunden sich noch nicht angemeldet hat) Wir machen das Ganze wieder in JavaScript:

Abschließend noch die yalst-Einbindung für das Besucher-Monitoring. Diese verarbeitet auch die ganzen anderen zuvor gewonnenen Daten und muss daher auf jeden Fall unterhalb des o. g. Codes stehen:

Wenn im Besucher-Monitor (und den Statistiken) statt der Datei-Namen (wie z.B. index.php oder shop.php) die HTML-Seitentitel angezeigt werden sollen, muß dieser Code so aussehen:

Da die in diesem Abschnitt genannten Einbindungen alle zusammengehören (wie gesagt am besten unmittelbar vor </body> plazieren), fassen wir sie an dieser Stelle nochmal zusammen:

Conversion-Tracking

Die folgenden beiden Einbindungen kommen ausschließlich auf die Bestellabschlußseite, also wenn ein Einkaufsvorgang beendet ist.

Sie müssen oberhalb der Besucher-Monitoring-Einbindung plaziert werden. Der erste Codeschnipsel schließt das Warenkorb-Monitoring ab (ab Business-Edition):

Nun folgt das eigentliche Conversion-Tracking (ab Professional-Edition):

Warenkorbwert und Kundenname sind wie immer aus dem Shop-System zu entnehmen.

Hinweis für https-Seiten

Wenn es in Ihrem Shop-Seiten gibt, die über SSL-Verschlüsselung abgerufen werden (https-Seiten), sollten Sie den yalst Live Chat mit SSL-Unterstützung verwenden, damit es keine Sicherheitswarnungen in den Webbrowsern der Besucher gibt.

Diese ist ab der Basic-Edition verfügbar, bei der Kauflösung kann die SSL-Unterstützung bei der Installation (oder auch nachträglich, s. Installationsanleitung) konfiguriert werden (Domain, die per https erreichbar ist, oder SSL-Proxy erforderlich). Zur Einbindung können Sie in obenstehenden HTML-Codes alle „http://“ durch „https://“ ersetzen (bei Verwendung eines sogenannten SSL-Proxys muß die entsprechende Proxy-URL angegeben werden).

yalst auf mehreren Websites nutzen

Wir werden häufiger gefragt, ob es möglich ist, yalst auf mehreren Websites einzusetzen. Daher möchten wir dieses Thema heute einmal ausführlicher hier im Blog beleuchten.

Die Frage hat lizenzrechtliche, organisatorische und technische Aspekte. Von der Lizenzseite betrachtet benötigen Sie für jeden in sich geschlossenen Internetauftritt jeweils eine yalst-Lizenz (oder technisch gesprochen eine yalst-Site). Falls Sie also unter shop1.example.com einen Store für Autoersatzteile und unter shop2.example.com einen Blumenversand betreiben, brauchen Sie zwei Lizenzen, ganz egal ob bei Kauf- oder Mietlösung (die Kauflösung kann in dieser Hinsicht die günstigere Variante sein, da Zusatzlizenzen hier 50% des Erstlizenzpreises kosten). Haben Sie hingegen unter www.example.com Ihre Startseite, unter shop.example.com Ihren Online-Shop und unter blog.example.com Ihr Blog – immer jeweils zum gleichen Thema – ist eine yalst-Lizenz ausreichend. Auch für die englische Version Ihrer deutschsprachigen Website brauchen Sie keine Zusatzlizenz, sofern die Seiten thematisch identisch sind. Falls Sie sich nicht sicher, ob Sie für Ihr Projekt mit einer Lizenz auskommen, können Sie jederzeit gerne bei uns nachfragen, z.B. via Live-Chat. Ob Sie – im Falle mehrerer Websites – Ihre Lizenzen auch alle nutzen oder überall ein und dasselbe yalst einbinden, bleibt Ihnen überlassen. Wichtig ist nur, dass Sie über ausreichend viele Lizenzen verfügen.

Nun zu den organisatorischen und technischen Aspekten. Pro yalst-Lizenz/Site verfügen Sie u.a. über individuelle

  • (Design-)Einstellungen
  • Chat-Historien
  • Statistiken
  • Operatoren (Online-Berater)

Wenn Sie also ein- und dieselbe yalst-Site in verschiedene Websites einbinden, hat der Chat überall das gleiche Grunddesign und die erfassten Statistiken stellen ein Mischmasch Ihrer Websites dar. Falls die Einzelseiten keine eindeutigen Bezeichnungen haben, ist unter Umständen nicht einmal klar, von welcher Website ein eingehender Chat überhaupt kommt. Die einzige organisatorische Möglichkeit, hier Unterscheidungen vorzunehmen, sind Abteilungen, welche ab der Business-Edition genutzt werden können. Diese bieten Ihnen z.B. die Option festzulegen, dass in yalst Website A Abteilung A und Website B Abteilung B ist. Im Einbindungscode der betreffenden Webseite schlägt sich dies im Zusatzparameter &dept=A bzw. dept=B nieder. Dadurch erreichen Sie folgendes:

  • Sie können pro Operator festlegen, ob dieser zu Abteilung A, B oder beiden gehört. Über Chats von Website A werden nur Operatoren aus Abteilung A oder beiden alarmiert.
  • Sie können sich die Chat-Historien nur für eine bestimmte Abteilung ansehen.
  • In einigen Statistiken (z.B. Chat-Statistiken) ist ebenfalls eine Aufschlüsselung nach Abteilungen möglich.
  • Jede Abteilung kann ein eigenes Logo für den Kopfbereich der Chat-Fenster haben sowie eigene Chat-Buttons und eigene Floskeln.

„Sauberer“ ist jedoch die Nutzung einer separaten Lizenz, da hier wirklich alle Daten und Einstellungen strikt voneinander getrennt sind. Der einzige Nachteil dieser Variante ist, dass Operatoren, die für mehrere Websites die Online-Beratung übernehmen, mehrere Operator-Konsolen geöffnet haben müssen. Da unsere Operator-Konsolen jedoch sehr klein sind (450 x 600 Pixel), können Sie diese bequem nebeneinander auf Ihren Bildschirm legen.

Operator-Konsole

Operator-Konsole

Falls noch irgendwelche Fragen zum Thema yalst auf mehreren Websites offen geblieben sein sollten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

yalst 9.0 im Detail (Teil 1): Einbindungen

Dieser Artikel wendet sich an alle Nutzer von yalst 9.0, die unsere Software bereits in einer früheren Version genutzt haben. Mit yalst 9.0 haben wir zum ersten Mal seit Erscheinen der Software im Jahre 2003 die Einbindungscodes (also der HTML-Code, der in Ihre Webseite integriert wird und z.B. für die Anzeige des Chat-Buttons zuständig ist) grundsätzlich geändert. Bisher konnte es nämlich passieren, dass beim Ausfall oder Überlastung des Livesupport-Servers der Seitenaufbau der einbindenden Webseite verzögert wird.

Dieses ist nun Geschichte. Die neue Einbindung erfolgt „asynchron“, d.h., der Ladevorgang Ihrer Webseite wird nicht negativ beeinflusst. Die Einbindungscodes sind dadurch ein wenig länger als vorher, hier ein Beispiel:

<!– LiveSupport Integration Code – always use HTML code generator to create –>
<script language=“JavaScript“ type=“text/javascript“>
<!–
(function()
{
var spanID = Math.random().toString();
document.write(„<span id='“ + spanID + „‚ ></span>“);
var anchorElement = document.getElementById(spanID);
var script = document.createElement(„script“);
script.src = „http://rd.livesupportserver.de/yalst-dev/yalst.js.php?site=40000-1&y_span_id=“ + spanID;
anchorElement.parentNode.insertBefore(script, anchorElement);
})();
–>
</script>
<!– End of LiveSupport Integration Code –>

Bei einigen wenigen Einbindungsarten wie Conversion-Tracking oder Tracking-Daten werden nun statt eines Einbindungscodes direkt entsprechende JavaScript-Variablen gesetzt. Dies ist erforderlich, da bei asynchronen Einbindungen die korrekte Abfolge der einzelnen Einbindungen nicht sichergestellt ist.

Wie bisher auch können Sie alle Einbindungscodes über unseren HTML-Codegenerator Ihres yalst-Kundenbereichs interaktiv erzeugen. Der HTML-Codegenerator gibt ausschließlich die neuen Codes aus.

HTML-Codegenerator

Selbstverständlich unterstützt yalst nach wie vor auch die klassischen Einbindungscodes, damit Sie yalst 9.0 ohne Änderungen an Ihrer Website einsetzen können. Wir empfehlen Ihnen jedoch aufgrund der Vorteile der neuen Codes, die Einbindungen in Ihrer Webseite entsprechend zu ändern. Bitte kontaktieren Sie unseren Support, falls Sie Fragen zum Thema Einbindung haben.

Integrierte Zusatzfunktionen für Ihre Homepage

Wie Sie sicher schon gesehen haben ist yalst eine integrierte Softwarelösung für Online-Beratung, Webcontrolling und E-Marketing – Sie erwerben praktisch drei Produkte in nur einem Paket. Aber wußten Sie schon, daß das yalst-LiveSupportTool Ihre Homepage mit weiteren interessanten Funktionen ausstatten kann für die Sie nicht eine Zeile programmieren müssen? Dieser Artikel gibt Ihnen einen kleinen Überblick hierzu.

Seitenbewertung (ab Professional-Edition)

Mit dieser Zusatzfunktion können Sie eine beliebige Anzahl von Seitenbewertungsboxen auf Ihren Webseiten plazieren. Ein Mausklick auf eine entsprechende Bewertung öffnet Ihren Besuchern ein Feedback-Popup, in welches zusätzliche Bemerkungen eingetragen werden können. Diese werden Ihnen per E-Mail zugestellt. Über die Bewertungen selbst führt yalst eine übersichtliche und ausführliche Statistik. Die Farben, Frage sowie Positiv- und Negativtext können Sie selbstverständlich pro Box individuell einstellen. Die Plazierung einer Box erfolgt über einen zusätzlichen Einbindungscode.

Seitenbewertung

Seitenempfehlung (ab Professional-Edition)

Mit dieser Funktion können Sie in Ihrer Webseite einen Link plazieren, der ein Popup-Fenster öffnet, mit dem ein Besucher Ihre Seite einem Bekannten empfehlen kann. Dieses Feature wird im englischen Sprachraum auch „Tell-a-Friend“ genannt. Da kaum eine Werbeform effektiver ist als Empfehlungen durch Bekannte, sollten Sie diesen Mehrwert nutzen. In der Operator-Konsole und im Klickpfad wird Ihnen sogar angezeigt, wenn ein Besuch aufgrund einer Empfehlung erfolgt. Die Plazierung eines Empfehlungslinks erfolgt über einen zusätzlichen Einbindungscode.

Seitenempfehlung

Umfrage (ab Professional-Edition)

Umfragen erhöhen die Interaktivität auf Ihrer Homepage und geben Ihnen die Möglichkeit, mehr über Ihre Besucher zu erfahren. Das Umfrage-Formular wird über einen zusätzlichen Einbindungscode direkt in Ihrer Webseite plaziert. Sie können festlegen, ob nur eine oder auch mehrere der Antwortmöglichkeiten zulässig sind. Nach Teilnahme sieht der Besucher wahlweise einen Hinweistext oder das bisherige Gesamtergebnis der Umfrage. Über alle Umfragen erhalten Sie ausführliche Statistiken.

FAQ-Fenster (ab Professional-Edition)

Das FAQ-Fenster ist nicht nur über den Chat oder das Kontaktformular erreichbar, sondern kann auch über eine zusätzliche Einbindung direkt durch einen Link oder grafischen Button geöffnet werden. Im FAQ-Bereich können Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen plazieren und somit die Zahl der Kunden- bzw. Supportanfragen reduzieren und Ihr Personal damit von Routineanfragen entlasten. Die FAQ-Artikel können in Abschnitte beliebiger Tiefe unterteilt werden. Eine Such- und E-Mail-Funktion runden dieses Feature ab.

FAQs

Kontaktformular (ab Basic-Edition)

Auch das Kontaktformular – welches normalerweise nur geöffnet wird, wenn kein Chat verfügbar ist – kann über eine zusätzliche Einbindung ständig zugänglich gemacht werden. Kontaktformulare können Sie durch Ergänzung eigener Felder sehr individuell gestalten.

Kontaktformular

Chat-Button in HTML-Layer einbinden

Wenn Sie Ihren yalst-Einbindungscode/Chat-Button in einer HTML-Layer plazieren (also irgendwo zwischen den HTML-Tags <div> und </div>), kann es bei älteren Kauflösungen passieren, daß auf Ihrer Webseite ein weißes Rechteck zu sehen ist, welches je nach konkreter Position das Design stören kann. Ursache ist eine weitere Layer aus dem yalst-Einbindungscode, die wir z.B. für Chat-Einladungen, Mitteilungen oder Umfragen verwenden.

In solchen Fällen müssen Sie zwei Einbindungscodes pro Seite verwenden. Einer (Code 1) ist dann nur für die Ausgabe des Buttons zuständig, der andere (Code 2) übernimmt das Besucher-Monitoring, die Chat-Einladungen usw. Die beiden Codes unterscheiden sich durch Ihre jeweiligen Parameter.

Ersetzen Sie in den folgenden Beispielen bitte <Ihre yalst-Site> durch die Nummer Ihrer Site (wird u.a. in der Operator-Konsole oben angezeigt), z.B. 27000-1. Bei Kauflösungen müssen Sie rd.livesupportserver.de durch die Domain Ihrer yalst-Installation ersetzen.

Code 1:

  • zur Anzeige des Chat-Buttons
  • kommt in die Layer, in der der Button erscheinen soll

<script language="JavaScript" src="http://rd.livesupportserver.de/yalst/yalst.js.php?site=<Ihre yalst-Site>&amp;count=no" type="text/javascript"></script>

Code 2:

  • für das Besucher-Monitoring
  • kommt unmittelbar vor </body> der jeweiligen Seite

<script language="JavaScript" src="http://rd.livesupportserver.de/yalst/yalst.js.php?site=<Ihre yalst-Site>&amp;button=no" type="text/javascript"></script>

Ab yalst-Version 7.5, Release 7.503 (vom 30.12.2009), sollten keine störenden Rechtecke mehr in einer Webseite zu sehen sein. Allerdings kann es durch eine ungünstige Layer-Schachtelung immer noch passieren, daß Chat-Einladungen, Mitteilungen, Umfragen oder Banner an einer ungeeigneten Position auf der Seite erscheinen.

Daher empfehlen wir bei der Plazierung von Chat-Buttons in einer HTML-Layer nach wie vor die zuvor beschriebene doppelte Einbindung.

JavaScript-Variablen, die vom yalst-Einbindungscode ausgewertet werden

Der yalst-Einbindungscode für Ihre Webseiten wird durch Parameter, die Sie mit Hilfe unseres HTML-Codegenerators im yalst-Kundenbereich erzeugen, an Ihre speziellen Bedürfnisse angepaßt. Es gibt aber auch eine Reihe von JavaScript-Variablen, die vom Einbindungscode ausgewertet werden. Diese müssen vor dem yalst-Code definiert werden, damit dieser sie auslesen kann. Somit können Sie die yalst-Einbindung noch flexibler und dynamischer gestalten. Hier eine Liste der zur Zeit (Stand: yalst 8.1) implementierten Variablen (jeweils mit Beschreibung und Beispiel):

y_extra
Zusatzinformation (wird mit in den Klickpfad aufgenommen und erscheint auch im Besucher-Monitor)
y_extra=’aktueller Warenkorb-Wert: 50 EUR‘;

y_pagetitle
Seitentitel (wird statt URL der Seite in den Statistiken ausgewiesen)
var y_pagetitle=’Impressum‘;

y_remark
Bemerkung (wird im Besucher-Profil gespeichert und erscheint auch im Besucher-Monitor)
var y_remark=’Kunde-Nr. 12345678′;

ytrack (Array)
Tracking-Daten zu diesem Besucher (werden im Besucher-Profil gespeichert)
ytrack = new Array();
ytrack[„Warenkorbwert“]=“45.60″;
ytrack[„Kundennummer“]=“12345678″;

y_comment
Kommentar zur Chatanfrage, wenn sie über diese Einbindung ausgelöst wird; kann z.B. eine dynamisch übergebene Kundennummer sein (wird bei der Anfrage-Alarmierung, im Chat-Fenster des Operators und in der Chat-Historie angezeigt)
var y_comment=’Martin Mustermann, Kunde 43432′;

y_cartitems
Zahl der Artikel im Warenkorb; bitte immer zusammen mit y_cartvalue (s.u.) setzen
var y_cartitems=5;

y_cartvalue
Warenkorb-Wert in der (im Kundenbereich) eingestellten Währung; bitte immer zusammen mit y_cartitems (s.o.) setzen
var y_cartvalue=7.25;

y_cartcomplete
Information, ob die Bestellung abgeschlossen ist; bitte am Ende des Bestellvorgangs auf „true“ setzen; kann dann auch ohne y_cartitems und y_cartvalue (s.o.) verwendet werden
var y_cartcomplete=true;

yalst-Chatanfragefenster des Besuchers aus Flash starten

Wenn yalst auf Flash-Websites eingesetzt wird, soll meist auch der Chat-Button als Flashanimation dargestellt werden. Dazu ist eine doppelte Einbindung erforderlich, denn neben des Starten des Chats hat der Button weitere wichtige Funktionen, wie die Aufnahme der Statistikdaten oder des aktiven „Anchattens“ durch den Operator. All diese Funktionen erfüllen Javascript-Dateien, die im Flashfilm nicht nachgebildet werden können.

Das im Film vorhandene Symbol (Schaltfläche) braucht zum Starten des Chats eine Aktion in ActionScript z.B. in der Form:

on (release) {

getURL("javascript:open_livechat('http://<IHRE YALST-DOMAIN>/yalst/index .php?site=<IHRE YALST-SITE>',550,540)", "_self");
}

Die Platzhalter <IHRE YALST-DOMAIN> (bei Mietlösungen: rd.livesupportserver.de) und <IHRE YALST-SITE> müssen Sie entsprechend anpassen.

Diese Aktion ist nur ein einfacher Aufruf der entsprechenden URL in einem PopUp-Fenster durch eine Javascript-Funktion. Diese muss in der HTML-Seite, in die das Flash eingebunden ist, integriert werden, also:

<script language="JavaScript">
<!--
function open_livechat(url,width,height)
{
if (!width) width=550;
if (!height) height=540;
Fpopupwindow=open(url, "yalst24000-1", width="+width+",height="+height+", location=no, menubar=no, statusbar=yes, scrollbars=yes, dependent=no, screenX=0, screenY=0, left=0, top=0");
Fpopupwindow.focus();
}
//-->
</script>

Damit kann der Besucher den Chat nun auch aus einer Flash-Website oder einem Flash-Header starten.

Allerdings braucht man für die oben erwähnten Funktionalitäten noch eine zweite „normale“ Einbindung, die entweder ein zweiter Button im Nicht-Flash-Teil der Website oder eine unsichtbare Einbindung sein kann.

1. Zweiter Button (Einbindung in allen Seiten in den Nicht-Flash-Teil):

<script language="JavaScript" src="http://<IHRE YALST-DOMAIN>/yalst/yalst.js.php?site=<IHRE YALST-SITE>"
type="text/javascript"></script>

2. Unsichtbare Einbindung ohne Button (Einbindung in allen Seiten, am besten möglichst weit unten auf der Seite plazieren im Nicht-Flash-Teil):

<script language="JavaScript" src="http://<IHRE YALST-DOMAIN>/yalst/yalst.js.php?site=<IHRE YALST-SITE>& button=no" type="text/javascript"></script>

Einbindung in Frame-Sites

Wenn yalst auf Websites, die Frames verwenden, eingesetzt wird, soll der Chat-Button häufig in einem schmalen Navigationsframe auf der linken Seite (manchmal auch oben) erscheinen. In diesem Zusammenhang konnten wir schon häufiger beobachten, daß die yalst-Einbindung nur in diesen Navigationsframe erfolgt, und zwar unter Verwendung des Standard-Einbindungcodes:

<script language="JavaScript" src="http://<IHRE YALST-DOMAIN>/yalst/yalst.js.php?site=<IHRE YALST-SITE>" type="text/javascript"></script>

<IHRE YALST-DOMAIN> steht in diesen Beispielen für die Domain Ihres oder unseres Live-Support-Servers und <IHRE YALST-SITE> für Ihren konkreten Live-Support-Zugang (z.B. 27000-1 oder 1-1).

Diese Art der Einbindung hat eine ganze Reihe von Nachteilen, u.a.:

  1. Sie sehen im Besucher-Monitor nur, daß jemand auf Ihrer Website ist, wissen aber nicht wo. Sie erhalten auch keine Klickpfad-Daten.
  2. In Ihren Zugriffsstatistiken sehen Sie nur die Zugriffe auf den Navigationsframe.
  3. Layer-basierte aktive Chats und Besucher-Mitteilungen funktionieren meist nicht, da der Navigationsframe zu schmal dafür ist.
  4. Der Formular-Monitor ist nicht nutzbar.

Besser (ohne diese Nachteile) ist daher die folgende Einbindung.

Im Navigationsframe:

<script language="JavaScript" src="http://<IHRE YALST-DOMAIN>/yalst/yalst.js.php?site=<IHRE YALST-SITE>& count=no" type="text/javascript"></script>

In allen Seiten, die im Hauptframe erscheinen
(am besten möglichst weit unten auf der Seite plazieren):

<script language="JavaScript" src="http://<IHRE YALST-DOMAIN>/yalst/yalst.js.php?site=<IHRE YALST-SITE>& button=no" type="text/javascript"></script>

Der Parameter „button=no“ bewirkt, daß in den Seiten des Hauptframes kein Live-Support-Button angezeigt wird, der steht ja schon im Navigationsframe. Trotzdem werden diese Seiten damit von yalst „überwacht“.